Reinkarnationstherapie  Verbundener Atem
Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz Logopädische Stimmtherapie
info@steffiwolf.de

Sind Sie krank?

Krank sein heisst, dass der Mensch aus einer Ordnung herausgefallen ist, (...)

Thorwald Dethlefsen, Schicksal als Chance

 

Unheil, Krankheit und Symptome entstehen,

wenn Ganzes geteilt wird. Es gibt Polarität !

Himmel und Hölle, Licht und Dunkel, Verstand und Gefühl, Opfer und Täter, Gut und Böse...

Abgetrenntes, Verteufeltes wird vergessen, lebt im Schatten.

Es ist der Schatten, der zur Ganzheit fehlt.

Die Pole sind untrennbar miteinander verknüpft.

Aus ihrer Spannung heraus entsteht immer wieder neu, was man Schicksal nennt.

Das Leben im Hier und Jetzt.

 

Angst, Unsicherheit, mangelndes Gegenwartsinterresse, Einsamkeit,

Überempfindlichkeit gegenüber Einflüssen und Ideen, Mutlosigkeit, Verzweiflung, Furcht, Kummer, Zweifel,

Ungeduld, Ignoranz, Schwäche, Gleichgültigkeit, übertriebener Enthusiasmus, Unentschlossenheit,

Hemmung, Ruhelosigkeit, Antriebslosigkeit, Schlaflosigkeit, ...

sind Beispiele für aus dem Gleichgewicht geratene Schwingungsfrequenzen

unserer Gemütslage, unseres Seelenheils.

Nennen wir es krank. Mehr oder minder.

Unser persönlicher Leidensdruck bestimmt darüber.

Manchmal der unserer Nächsten und Liebsten.

 

Wenn die Angst so groß wird, dass der Geist überfordert und die Spannung nicht mehr ausgehalten wird,

das alltägliche Dasein wie eine Last auf den Schultern liegt,

dann können Sie sich Erleichterung verschaffen,

indem Sie psychotherapeutische Hilfe in Anspruch nehmen.

 

                                                                                                                                            

Krankheit ist die häufigste Form, Schicksal einzulösen. (...)

Thorwald Dethlefsen, Schicksal als Chance

Sich Konflikten zwischen den Absichten seiner Persönlichkeit und denen der Seele zuzuwenden,

bevor aus widersprüchlichem Handeln ernsthafte Krankheit entsteht,

ist im wahrsten Sinne des Wortes heilsam.

 

Ziel der Reinkarnationstherapie ist , größere Ganzheit zu erfahren .

Ihr Glaube ist nicht entscheidend, Historie nicht wichtig.

Nur Ihre seelische Wirklichkeit.

Vor den Kullissen früherer Leben bekommt Ihr Unterbewusstes die Hilfe,

die es braucht, sich und in ihm eingebundene Gefühle ( Schatten ) auszudrücken.

 

 

Was ist gesund?

Die Weltgesundheitsorganisation ( WHO ) definiert dies als Zustand des  v o l l k o m m e n e n

k ö r p e r l i c h e n ,  s e e l i s c h e n   u n d   s o z i a l e n   W o h l b e f i n d e n s.

 

Demnach fühlt man sich meist öfter krank als gesund.

Momente der Vollkommenheit zeigen sich doch stets sehr flüchtig, kommen und gehen,

fallen uns zu und fließen dahin und dann verändern sie sich auch noch stets.

Was gestern wohl und weit war, macht heute krank und eng.

Das ist wohl Wandel.

Dies geschieht aber in beide Richtungen, das liegt in der Natur der Sache.

Dann ist es Entwicklung oder Reife, Wachsen und Lebendigkeit, Vertrauen in Veränderung,

E i n v e r s t a n d e n s e i n .

                                                                                                                                          

Heilung ist an einen Bewusstwerdungsprozess gebunden. (...)

Thorwald Dethlefsen, Schicksal als Chance 

Nicht immer bewältigen wir diesen Balanceakt allein, uns selbst in größtmögliches Wohlgefühl

zurückzuführen, Energien aufzubringen, die uns wieder auf - und neuausrichten.

Mancheiner fragt sich auch wozu und wohin denn?

Was will ich? Was kann ich? Wer bin ich?

Welche Erwartungen habe ich an das Leben?

Welchen Sinn hat es für mich?

                                                                                                                                                 

Reinkarnationstherapie als spirituelle Form der Psychotherapie

wendet sich Ihnen in Ihrem Suchen nach Klarheit und

Bewusstwerdung hierüber zu.

 

 

Es gibt die Chance, Gegensätze zu vereinen :

 

Die Liebe zu allem was ist.

Die von selbst entsteht, wenn das Leben mit seinen Höhen  UND  Tiefen angenommen wird.

Die Liebe zu dem, der oder die ich bin,

mich anzunehmen mit  ALLEM ,  was zu mir gehört.

 

Reinkarnationstherapie / Schattenarbeit bedeutet,

das Eigene anzunehmen und zu durchlieben.

Dieser Prozess ist Selbstverwirklichung, der Prozess, in dem sich Ihr Selbstbild

wandelt.

 

Was es Ihrerseits braucht sind Mut und Engagement,

therapeutische Erfahrung in vertrauensvoller Situation zuzulassen.

 

 

 

Kontraindikation

                                                                                                                                             

Keine Reinkarnationstherapie bei Drogenabhängigkeit und Alkoholsucht,

Borderline und Störungen, die dem schizophrenen Formenkreis zuzuordnen sind !