Reinkarnationstherapie  Verbundener Atem
Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz Logopädische Stimmtherapie
info@steffiwolf.de

Jede Therapiestunde beginnt mit einem kurzen Vorgespräch

über Ihr Befinden, Ihre Fragen, Sorgen, Nöte.

                                                                                                                                      

In der Regel sind Sie dazu angehalten, ein Therapietagebuch zu führen

über das Sitzungsgeschehen an sich und über Ihre Gedanken und Gefühle hierüber,

sowie über das Alltagsgeschehen.

                                                                                                                                              

Dem Vorgespräch folgt intensives Atmen mit anschließender

Segelphase, alternativ Tranceinduktion.

 

Aus diesem Zustand tauchen Sie ein in den Prozess des Bilderns:

Hier gilt es auszusprechen,  was an Phantasien, Gefühlen und Gedanken

aus tiefen Schichten Ihrer Seele aufsteigt.

An dieser Stelle entwickelt sich ein Dialog mit mir,

der Sie durch Ihr Erleben früherer Leben führt, in welchem Sie sich selbst erfahren.

 

Nach Abschluss unseres Bilderdialogs haben Sie noch einige

Minuten, Ihren Bildern nachzuspüren.

 

Im gemeinsamen Nachgespräch können Sie Ihr Erleben auf

Seelenebene durch bewusstes Verarbeiten auf Geistesebene verstehen.

 

Dieser Ablauf wiederholt sich immer gleich in allen weiteren Sitzungen.

 

Inneren Ungereimtheiten ( aber auch Übereinstimmungen ), Annahmen und Ansichten über sich selbst,

widersprüchlichen Erfahrungen, Bewertungen und wichtigsten Bedürfnissen kommen Sie so auf die Spur.

                                                                                                                                      

Seelischer Konflikt wird erfahrbar, wahr- und zunächst angenommen.

Im Therapieverlauf finden Sie immer tiefer zu sich, anerkennen sich mehr und mehr bedingungsfrei

selbst. Kräfte der Entfaltung, des Erhaltens und der Förderung des Organismus als Ganzem werden frei,

Ihr Wachstumspotential und Ihre sogenannten Selbstheilungskräfte werden aktiviert.

                                                                                                                                                 

" Fertig " werden wir nie. Vielleicht auch nur noch nicht in diesem Leben.

Als Reinkarnationstherapeutin glaube ich an Seele unabhängig von Körper, Raum und Zeit.

Beziehungsweise glaube ich dabei weniger an etwas, vielmehr ist es die Vorstellung darüber,

die sich für mich stimmig anfühlt und mich  "in Frieden sein"  läßt.

                                                                                                                                      

Optimum sind 20 Sitzungen, Gültigkeit als Kurzzeittherapie !

Minimum sind 5 Sitzungen.

An der Anzahl der Sitzungen (20) empfiehlt es sich je nach Thema nicht zu kürzen!

Ich brauche Sie, beziehungsweise Sie sich als Wiederholungstäter oder -opfer,

um unbewusste Muster ins Erkennen zu bringen.

Auch braucht Entwicklung als Prozess den erforderlichen Raum!

In vielen Fällen tut sich jedoch bereits nach 5 Sitzungen für den Klienten Entscheidendes!

Der Behandlungsvertrag ist dahingehend auf Minimum 5 Sitzungen und optional 20 Sitzungen ausgelegt.

1 kostenpflichtige Probesitzung ist möglich,

bevor Sie sich für mehr entscheiden!